Drucken

Selber spielen macht Spaß!

Je nach Instrument bekommt man eine Ausbildung in einer kleinen Gruppe oder im Einzel­unterricht. Parallel dazu erlernt man das gemeinsame Musizieren im Orchester.

Diese solide Ausbildung wird von fähigen Fachkräften erteilt. Hierfür müssen wir einen geringen Ausbildungsbeitrag erhalten.

Welches Instrument möchtest Du spielen ?
Die Auswahl ist groß. Aber keine Angst, wir beraten dabei. Zur Standardbesetzung eines guten Blasorchesters gehören heute Holz- und Blechblasinstrumente sowie Schlagzeug und Rhythmusinstrumente. Unter den Holzblasinstrumenten kann man zwischen Klarinette, Saxophon oder Querflöte wählen. Bei den Blechblasinstrumenten sind es Trompete, Flügelhorn, Tenorhorn, Waldhorn, Posaune, Bariton oder Tuba. Kaum geringer ist die Auswahl beim Schlagzeug: Große und kleine Trommel (Orchesterschlagzeug) und kombiniertes Schlagzeug sowie verschiedene Perkussionsinstrumente.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen...
Anspruchsvolle Rhythmen sind allerdings gar nicht so leicht zu spielen, wie das manchmal aussieht. Da gehört schon „Köpfchen“ und einige Fingerfertigkeit dazu. Und die bekommt man nur durch regelmäßiges Üben. So wie man z.B. Radfahren durch ständiges Üben gelernt hat und „im Schlaf“ beherrscht, kann man auch die Spieltechnik eines Musikinstrumentes nur durch ständiges Üben erlernen. Man sollte sich also Zeit zum Üben nehmen.
Man lernt bei uns, mit einem Musikinstrument umzugehen und findet Freunde, die die gleichen Interessen haben. Bei Auftritten bereitet man vielen Menschen Freude.

Und: Bei uns ist immer was los.

Wir bieten:
- eine fundierte Ausbildung an einem Musikinstrument und in unserem Blasorchester
- eine große Auswahl an Musikinstrumenten, die gegen einen geringen Kostenbeitrag zur Verfügung gestellt werden und
- eine erlebnisreiche Freizeitgestaltung

Nichts wie los, und einfach mal Kontakt aufnehmen!